Interessierst du dich für digitale Medien? Liebst du es Dinge zu gestalten? Möchtest du später vielleicht einmal Magazine, Firmenlogos, Filme, Werbespots oder Websites entwerfen? Dann bist du hier genau richtig. bib-Dozent Lars zeigt dir, wie du mit Adobe Illustrator im Handumdrehen bekannte Logos nachzeichnen kannst. Das Zauberwort dabei: Zeichenstiftwerkzeug!

Wofür braucht man eigentlich Logos?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Logo von Apple ist eines der bekanntesten Logos weltweit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was soll es kommunizieren und warum passt es so gut zum Unternehmen? Schau dir das obige Video an und erfahren, dass hinter einem Logo zumeist viel mehr steckt als auf den ersten Blick ersichtlich. Vielleicht inspiriert es dich ja für dein erstes selbst erstelltes Logo.

Welche Logo-Arten gibt es?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grundsätzlich lassen sich Logos in eine Wortmarke, Bildmarke sowie eine Wort-Bild-Marke unterscheiden. Ein sehr bekanntes Beispiel für eine Wortmarke ist Google, da dessen Logo ausschließlich aus Schrift besteht. Sollte ausschließlich ein Symbol eine Marke repräsentieren, so spricht man von einer Bildmarke. Dafür ist der „Twitter-Vogel“ ein sehr gutes Beispiel. Das Logo von Nike stellt eine Kombination aus beidem da, weil sowohl Wort- als auch Bildelemente verwendet wurden.

Aktuelle Trends bei Logos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist heute so gefragt bei Logos und wie ist die Entwicklung? Schau dir dazu mal das Logo von VW im Zeitverlauf an. So waren die ersten VW-Logos mit Schatten und Tiefe sehr ausgeprägt gestaltet, was eine gewisse Wertigkeit repräsentieren sollte. Das neuste Logo-Design ist jedoch wieder sehr minimalistisch, da es eine klare Trennung zum Abgasskandal darstellt. Gleichzeitig wird der neue Fokus des Unternehmens auf Elektromobilität ausgedrückt.

Was ist Adobe Illustrator?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit der Software Adobe Illustrator lassen sich wunderbar Vektorgrafiken erstellen. Diese lassen sich beliebig vergrößern oder verkleinern, oder dass sie unscharf werden. Im linken Bereich von Illustrator findest du die gängigsten und wichtigsten. Werkzeuge, die du zur Bearbeitung nutzen kannst. Die obere Leiste zeigt dir weitere Editiermöglichkeiten, je nachdem, welches Werkzeug du gerade verwendest. Im rechten Bereich werden dir die Ebenen angezeigt, da jede Grafik aus verschiedenen Schichten bestehen kann.

Eines der wichtigsten Werkzeuge ist dabei das Zeichenstiftwerkzeug. Im folgenden Video erfährst du dazu mehr.

Wie benutzt man das Zeichenstiftwerkzeug?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wähle das Zeichenstiftwerkzeug aus und ziehe die ersten Linien. Verbinde diese anschließend, wodurch eine geometrische Form entsteht, die du bspw. beliebig verkleinern, vergrößern oder verzerren kannst. Im Anschluss kannst du dieser Form eine Farbe deiner Wahl geben. Bist du bereit für die erste Challenge? Los geht`s!

Challenge 1: Erstelle das Bluetooth-Symbol

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anhand des Bluetooth-Symbols lässt sich sehr schön die Funktionalität des Zeichenstiftwerkzeugs verdeutlichen. Wähle es dazu aus und versuche die Linien des Symbols nachzuzeichnen. Daraufhin kannst du die Kontur deiner erstellten Linien verändern, sodass es der Vorlage entspricht.

Wie zeichnet man Kurven mit dem Zeichenstiftwerkzeug?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bist du bereit für deine erste Challenge? Das Twitter-Logo hat Rundungen. Im obigen Video erfährst du, wie du Rundungen ganz leicht selbst erstellen kannst. Damit bist du bestens auf die zweite Challenge vorbereitet.

Challenge 2: Erstelle das Twitter-Logo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die zweite Challenge dreht such um das komplexere Twitter-Logo. Zeichne die Umrisse der Vorlage nach und klicke dabei auf relevante Punkte, um die jeweiligen Rundungen möglichst präzise nachzubilden. So gestaltest du nach und nach den gesamten Umriss des Twitter-Vogels. Nutze den weißen Pfeil in der Werkzeugliste danach, um weitere Anpassungen vorzunehmen. Im Anschluss kannst du das Logo einfärben und die Kontur entfernen. So kannst du in kurzer Zeit ein komplexes Logo nachzeichnen.

Welche Vorteile haben Vektorgrafiken?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das von dir erstellte Logo bleibt nun auch auf hochauflösenden Displays immer scharf, egal, ob du es vergrößerst oder verkleinerst. Die von dir vektorisierte Datei eignet sich wunderbar, um später auch großflächige Plakate zu drucken, ohne dass etwas verpixelt wird.

Was ist der Unterschied zwischen Adobe Illustrator und InDesign?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sowohl in Illustrator als auch in InDesign lassen sich Grafiken erstellen und digitale Medien gestalten. Doch wo liegen die Stärken von beiden und welches solltest du für dein Vorhaben nutzen. Lars erklärt’s! Inbesondere für bspw. komplexe Kataloge und Flyer eignet sich InDesign, da du dort auch sehr gut mit Schrift arbeiten kannst. Wenn du jedoch Logos, Grafiken, Zeichnungen machen willst, dann eignet sich eher Illustrator. Häufig benutzt du einmal in Illustrator erstellte Dateien dann später in InDesign weiter.

Hast du Gefallen an der Arbeit mit Illustrator gefunden? Vielleicht möchtest du deine Kenntnisse und Fähigkeiten ja weiter vertiefen? Am bib International Collage in Bergisch Gladbach und Paderborn kannst du unter anderem eine Ausbildung und ein anschließendes optionales Studium im Bereich Mediendesign machen. Und das Beste…mit und ohne Abitur!

Sichere dir jetzt deinen Platz für den anstehenden Studienbeginn im Oktober 2020 :). Hat dir Lars Workshop gefallen? Dann lass uns gerne einen Kommentar dar.

Tobias Dicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.