Heute stellen wir Euch mit Dagmar Gruhl eine neue Dozentin am bib Hannover vor. Ihr Funktion am bib ist gemischt: Einerseits ist sie als Dozentin für GTG und Corporate Design tätig, andererseits für den Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit des bib zuständig. Diese Rolle füllte bisher Renate Jacobs aus, die nun wieder ganz für die FHDW im Hause arbeiten wird.

»Nach dem Kommunikationsdesign-Studium in Hildesheim ging ich nach Düsseldorf und war dort als Packungsdesignerin für das Studio Kreuser tätig«, erzählt Dagmer Gruhl. »Das Studio hatte Kunden wie zum Beispiel Kraft, Latz und Kleenex. Danach arbeitete ich sieben Jahre in der Abteilung Werbung- und Öffentlichkeitsarbeit der VICTORIA-Versicherungsgesellschaften (heute ERGO). Dort war ich zunächst als Grafik-Designerin tätig, später als Art Director und zuletzt als Creative Director und Leiterin der Kreation.«

Das klingt so, als sei das noch nicht alles, Frau Gruhl.

»Nein. Danach machte ich mich selbständig und gründete die Agentur Dagmar Gruhl Grafik-Design, die ich rund 17 Jahre lang führte. Dabei war ich sowohl in der klassischen Werbung und in der Verkaufsförderung als auch im PR-Bereich, B2B und im Packaging tätig. Bevor ich dann hierher kam, arbeitete ich in einer renommierten Düsseldorfer Werbeagentur als Projektleiterin und Kundenberaterin.«

Was qualifiziert Sie als Dozentin?

»Ich war neben meiner Selbstständigkeit 13 Jahre als Dozentin für die Akademie für Kommunikationsdesign (AKD) in Köln tätig. Schwerpunkte waren dort Werbelehre, Corporate Design, Projektentwicklung und -management. Außerdem habe ich über acht Jahre an der IB-Hochschule gelehrt, Fakultät für Kulturwissenschaften, Studiengang Kommunikationsdesign. Die Fächer dort umfassten Projekt- und Kampagnenentwicklung, Konzeption und Gestaltung, Packaging und noch einige andere mehr. 2014 war ich dann noch ein Semester für die SRH Fernhochschulen Riedlingen GmbH tätig, im Studiengang Medien-und Kommunikationsmanagement. Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen und Online-Vorlesungen im Bereich Projektplanung und -management, Mediengestaltung und -produktion waren dort mein Kerngebiet.«

Das klingt überzeugend. Was planen Sie noch?

»Ich möchte nach Hannover oder in die Umgebung ziehen. Mir gefällt es hier und das bib ist eine tolle Umgebung. Allerdings fällt es schwer, eine vernünftige Wohnung zu finden – Hannover scheint beliebt zu sein. Falls jemand eine schöne (und freie) 2- bis 3-Zimmer-Wohnung mit Garten weiß, freue ich mich über einen Hinweis.«

Schreibe einen Kommentar