Das Schwarze Brett im Gebäude A scheint kaum wahrgenommen zu werden. Selten verirrt sich ein Studi dort hin und schaut sich einmal genauer an, was hier feilgeboten wird. Dabei lohnt sich der gelegentliche Blick durchaus.

Das Schwarze Brett als Info-Säule

Zum Beispiel werden jede Menge Jobs angeboten. Teilweise geht es um Hilfstätigkeiten, teilweise um Praktika und teilweise um Festanstellungen. Auch sind Stellen aus den unterschiedlichsten Branchen im Angebot. Es ist also für jeden etwas dabei.

Neben dem Stellenmarkt finden sich auch Angebote für WG-Zimmer, Wohnungen, Mobiliar und Fahrzeuge. Und nicht zuletzt hängen dort auch ab und zu Verlautbarungen der Schule: Infos zum Bafög, Veranstaltungstipps und Einladungen zur Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften und Workshops sind dort zu finden.

Es lohnt sich, regelmäßig einen Blick auf das Schwarze Brett zu riskieren. Es findet sich im ersten und im zweiten Stock des Gebäudes A, rings um den Fahrstuhlschacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.